header_innozent_owl_1

Eltern der SchuBS Elektrotechnik Teilnehmer besuchen Westfalen Weser und dSPACE

Vor rund einem Jahrzehnt konnten sich Unternehmen noch ihren Nachwuchs aussuchen. Heute müssen sie Schüler und Eltern mit positiven Argumenten überzeugen, dass sowohl das Berufsfeld als auch das Unternehmen eine vielversprechende Zukunft bieten. Ebenso wichtig ist es zu zeigen, dass junge Nachwuchskräfte in ihrer Ausbildung bestmöglich unterstützt werden. Diese Botschaften vermittelten Lara Rose de Sousa und Holger Kette von dSPACE sowie Burkhard Thiele und Thomas Fieseler von Westfalen Weser den Eltern der SchuBS Elektrotechnik Schüler eindrucksvoll. Bei dSPACE steht Nachhaltigkeit im Fokus, bei Westfalen Weser das Gelingen der Energiewende. Ergänzend erläuterte Monika Grundke (IHK Paderborn Höxter) verschiedene berufliche Ausrichtungen in den Elektronik-Berufen und zeigte Wege auf, wie sich Eltern und Schüler:innen informieren können.

InnoZent OWL bringt Unternehmen und Schüler:innen zusammen und versteht sich als Vermittler und Übersetzer der unterschiedlichen Perspektiven von Schülern, Eltern und Unternehmen. Der nächste Durchgang 2025 ist in Planung. Weitere Informationen

SchuBS wird von Unternehmen und durch das zdi.Paderborn der Wirtschaftsförderung Paderborn gefördert.