ElektronikForum OWL: Elektroschrottverwertung – wie kann das bisherige Ende der Kette als Kreis geschlossen werden?

Do, 13.06.2024, 14:00-17:00 Uhr
demotronic GmbH - Entsorgung & Verwertung, Karl-Arnold-Str. 2, 32339 Espelkamp

Am Ende ihres Lebens landen Elektronikgeräte und -bauteile in einer Erstbehandlungsanlage (EBA). Dort werden die Altgeräte zur Wiederverwendung vorbereitet oder von Schadstoffen entfrachtet und Wertstoffe aus den Altgeräten separiert. Diese Prozesskette ist bislang eher linear ausgerichtet und die meisten Hersteller von Elektronikprodukten wissen nicht, was am Lebensende ihrer Produkte mit ihnen passiert. 
 

Wir möchten diese Lücke schließen und Elektronikhersteller und Verwerter stärker zusammenbringen, um vor dem Hintergrund der zukünftigen Ökodesignrichtlinie sowie des ElektroG Impulse für neue Betrachtungsweisen z.B. mit Blick auf das Produktdesign zu geben; u.a.:

  • Wie sieht der Prozess am Lebensende eines Elektronikprodukts / -bauteils aus, welche Akteure sind beteiligt?
  • Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen auch mit Blick auf zukünftige Entwicklungen aus?
  • Wie sehen Verfahren zur Verwertung in der Praxis aus?
  • Welche technischen Herausforderungen gibt es?
  • Welche „Designfehler“ erschweren aus Sicht einer EBA die Verwertung?
  • Wie könnte die Verwertung zukünftig ressourceneffizienter und stärker kreislauforientiert erfolgen?
  • Was müssten Hersteller und EBAs verändern, z.B. mit Blick auf Produktdesign und Produktinformationen?

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich insbesondere an Elektronikhersteller, Ingenieurdienstleister, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. 

Es stehen 10 Plätze zur Verfügung. Anmeldungen werden in der genannten Reihenfolge berücksichtigt.

Eine gemeinsame Veranstaltung von InnoZent OWL e.V., Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL, Kreis Minden-Lübbecke, Effizienzagentur NRW, owl maschinenbau e. V. und CircularOWL im Rahmen des ElektronikForums OWL und CE:FIRE – zirkulär.frugal.regenerativ.

Das Projekt CE:FIRE zirkulär.frugal.regenerativ wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Landes NRW durchgeführt.

Anmeldung

13.06.24 ElektronikForum OWL: Elektroschrottverwertung – wie kann das bisherige Ende der Kette als Kreis geschlossen werden? 

Hinweis

Aufnahmen der Veranstaltung sowie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Form von Videos und Fotos können, sofern dem nicht ausdrücklich widersprochen wird, von den Veranstaltern veröffentlicht werden. Bitte melden Sie sich bei Einwänden am Veranstaltungstag bei den Veranstaltern.

Wenn Sie zeitnah keine automatische Bestätigung erhalten, prüfen Sie bitte auch Ihren Junk-E-Mail-Ordner.

*Pflichtangaben