Stellenangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d)
im Bereich technologische Innovationen

für die Entwicklung und Begleitung der Antragstellung von Projekten, u.a. im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit unseren Mitgliedern und Partnern.

Der InnoZent OWL e.V. ist ein Technologienetzwerk für nachhaltige Unternehmensentwicklung durch Forschung, Kooperation und Innovation. Seit mehr als 10 Jahren begleiten wir erfolgreich die Antragstellung von Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstituten, die im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) und anderer Förderproramme eingereicht werden.

Ihre Aufgaben

  • Identifikation und Sichtung geeigneter Förderprogramme im Bereich technologischer Innovationen
  • Beratung und Begleitung der Kunden bei der Identifizierung und Konkretisierung von Entwicklungspotentialen und Innovationsvorhaben durch geeignete Angebote und Formate.
  • Unterstützung der Kunden beim Aufbau geeigneter Projektkonsortien
  • Erarbeiten von Anträgen zur Förderung von FuE-Projekten zusammen mit den Kunden auf der Grundlage der jeweiligen Programmrichtlinien
  • Projektmanagement bis zur Antragstellung und Unterstützung der Projektpartner während der Laufzeit des FuE-Projektes in allen programmtechnischen Fragestellungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium einer naturwissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung
  • Breites Fachwissen und Interesse an hoher thematischer Vielfalt
  • Fähigkeit zum strukturierten Denken und konzeptionellen Arbeiten
  • Gute Kenntnisse in MS-Office und sehr hohe IT-Affinität
  • Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick wie auch Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Weiterbildung sowie zu Dienstreisen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • Sehr wünschenswert sind Kenntnisse in der Bearbeitung von Förderprogrammen sowie in betriebswirtschaftlichen Fragen und kaufmännischen Abläufen

Wir bieten Ihnen

  • Vielseitige branchenübergreifende Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
  • Eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (40 Wochenstunden)
  • Eine flache Hierarchie mit Entscheidungskompetenz
  • Einen modernen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Umfeld

Interessenten (m/w/d) werden gebeten ihre Bewerbung per E-Mail oder mittels Online-Bewerbung zu senden. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber. Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Ines Wolf, Tel 05251 8794 693, E-Mail