Auftakt der Erfagruppe Digitale Kundenschnittstelle DKS, Delbrück

Start: Mi, 26.02.2020, 14:00-17:30 Uhr

B + M Werkzeug- und Vorrichtungsbau GmbH, Industriestraße 4, 33129 Delbrück

Unter dem Begriff digitale Kundenschnittstelle versteht man die digitale Verbindung zwischen dem Anbieter und seinen Kunden. Wir wollen insbesondere beleuchten, wie sich diese Schnittstellen / Kundenkontaktpunkte verändern werden, z.B. in den Bereichen Kundenreisen, Produktentwicklung, Bestell- und Zahlungsvorgänge, Service, Marketing, Vertrieb, Sichtbarkeit im Netz, etc. Daneben möchten wir diskutieren, welche neuen Technologien dafür eine Rolle spielen werden, z.B. Marketingautomatisierung, Künstliche Intelligenz, Plattformen, AR / VR und weitere.

Im Rahmen unserer Erfahrungsaustauschgruppe (10-12 Teilnehmer) können Sie sich mit weiteren Unternehmen zu Herausforderungen und Fragestellungen austauschen, die ihr eigenes Unternehmen aktuell oder zukünftig betreffen werden.  

Wer?

  •     produzierende und dienstleistende Unternehmen ab 10 Mitarbeitern
  •     Geschäftsführung, Bereichsleitung, Personen mit Strategieaufgaben, Marketing, Vertrieb, etc.

Wie oft und wo?

  • 4-5 Treffen über einen Zeitraum von 18 Monaten, danach kann gemeinsam über eine Weiterführung entschieden werden
  • die Termine werden von der Gruppe festgelegt
  • ca. 3-4 Stunden Dauer pro Treffen
  • Ort: wechselnd, nach Absprache bei den teilnehmenden Unternehmen

Kosten

Das kostenfreie Angebot ist Bestandteil des Projektes Digitale Kundenschnittstelle von InnoZent OWL und Partnern und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.   

Ansprechpartner: Robin Kruse, Tel.: +49 5251 8794 694, E-Mail

Weitere Informationen: www.innozent-owl.de/projekte-nutzen/digitale-kundenschnittstelle/digitale-kundenschnittstelle/erfa-digitale-kundenschnittstelle/