15. Tag der IT-Sicherheit, Paderborn

Save the date & Call for Workshops

Mittwoch, der 18.03.2020 und Donnerstag, der 19.03.2020, Campus der Universität Paderborn


Der diesjährige 14. Tag der IT-Sicherheit stand unter dem Motto „Digitale Transformation sicher gestalten“ und hat erneut das wachsende Interesse an IT-Sicherheitsthemen verdeutlicht. Dieses kam u. a. durch die Besucherzahlen und insbesondere auch durch den regen Austausch mit Referentinnen und Referenten sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern vor, während und nach der Veranstaltung zum Ausdruck.

15. Tag der IT-Sicherheit

In der Zwischenzeit starteten bereits die Vorbereitungen für den 15. Tag der IT-Sicherheit, der im kommenden Jahr am 18. und 19. März am Campus der Universität Paderborn stattfindet. Der erste Veranstaltungstag steht wie in diesem Jahr unter dem Zeichen wissenschaftlich-technischer und anwendungsnaher Vorträge. Der zweite Veranstaltungstag bietet üblicherweise die Möglichkeit zur Teilnahme an interaktiven Workshops.

Auch im Rahmen des nächsten Tages der IT-Sicherheit möchten wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder möglichst aktuelle Informationen zum Stand und den neuesten Herausforderungen im IT-Sicherheitsbereich geben sowie die Gelegenheit zum intensiven Austausch untereinander bieten.

Call for Workshops

Bearbeiten Sie derzeit ein innovatives und/oder aktuelles Thema aus dem IT-Sicherheitsbereich? Möchten Sie dieses Wissen gern mit anderen Expertinnen und Experten und Interessierten aus Wirtschaft, Hochschule und Verwaltung teilen und darüber diskutieren? Dann würden wir uns sehr freuen, Sie bei uns als Workshop-Leiter/-in begrüßen zu können. Wenn Sie daran interessiert sind, setzen Sie sich bitte mit uns (gern per E-Mail) in Verbindung und senden uns die folgenden Informationen:

Informationen zur Person (sofern uns diese nicht bereits vorliegen):

  • Ihr vollständiger Name mit Titel(n)
  • die Organisation, in der Sie tätig sind
  • Ihre Kurzbiographie
  • Ihr Foto
  • Informationen zu dem Workshop, den Sie leiten möchten (Workshop-Titel, Abstract).

Des Weiteren bitten wir um Nennung ggf. vorhandener zeitlicher Präferenzen für den Vormittag oder Nachmittag des 18. März.

Alle Referentinnen und Referenten werden in alphabetischer Reihenfolge auf unserer Veranstaltungswebseite aufgeführt. Die Webseite dient zudem der kurzen Vorstellung der Referentinnen und Referenten und sollte deshalb ergänzend zum Namen der Referentin/des Referenten und dem Abstract idealerweise auch ein Foto und eine Kurzbiographie enthalten. Bitte geben Sie uns einen Hinweis, wenn Sie mit der Veröffentlichung des Fotos und der Kurzbiographie nicht einverstanden sind.

Für Fragen rund um den Tag der IT-Sicherheit stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Antwort bis zum 30. November.

Wir freuen uns sehr darauf, den kommenden Tag der IT-Sicherheit mit Ihnen zu gestalten!

Quelle und weitere Informationen: https://www.sicp.de/nachricht/news/15-tag-der-it-sicherheit-call-for-workshops/