ONLINE-ANMELDEFORMULAR

Praxisworkshop: Agiles Projektmanagement / Scrum – eine Einführung


Montag, 28. Oktober 2019, 13:00-18:00 Uhr
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter, Stedener Feld 14, 33104 Paderborn


Viele Unternehmen beschäftigen sich mittlerweile mit den Themen Scrum und agile Methoden, um ihre Kreislauffähigkeit, Produktivität, Effizienz, Kreativität, Innovation und Kundennähe aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und zu verbessern. Scrum hilft Ihnen dabei Projekte agil zu managen. Artefakte, Aktivitäten, Rollen, Backlog, Sprint… wenn es um Scrum geht, werden Sie auf diese Begriffe treffen. Das klingt kompliziert, dabei ist es eigentlich ganz einfach. Selbstorganisierte Teams sowie klare Regeln und Methoden erzielen überdurchschnittliche Ergebnisse. Klare Verantwortungsbereiche, eine konsequente Lösungsorientierung und eine flexible Plananpassung zeichnen die Methode aus.

Mit diesem Einführungsworkshop bieten wir Ihnen einen komprimierten Überblick sowie einen Austausch an. Sie lernen mit Hilfe von vielen praktischen Übungen agiles Projektmanagement mit Scrum kennen. Zuerst vermitteln wir Ihnen die Grundlagen rund um das Scrum Regelwerk, die Rollen, Artefakte und Events. Im Anschluss setzen wir das Gelernte um und Sie agieren selbst in der Rolle eines Scrum Teams. Gemeinsam durchlaufen wir den Scrum Prozess und verschiedene Sprints, um die Aufgaben der Rollen Product Owner, Scrum Master und Development Team einzuüben.

Der Workshop bietet einen Wechsel zwischen kurzen theoretischen Impulsen zur Methode und viel Raum für die praktische Anwendung der Theorie im Team.

Referenten:

  • Marie Stahl, Beraterin myconsult GmbH
  • Dr. Vanessa Hilleringmann, Beraterin myconsult GmbH

Das Angebot richtet sich an Entscheider und Projektverantwortliche von kleinen und mittleren Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung zwischen 5 bis maximal 250 Mitarbeitern.

Eine kostenfreie Kooperationsveranstaltung von InnoZent OWL e.V., myconsult GmbH und IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Das Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie vom Land NRW gefördert.

Das Anmeldeformular wurde bereits geschlossen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Ulrike Künnemann, Tel. 0521 9864040, E-Mail